Für einen sau­be­ren Kiez

Für einen lebens­wer­ten Gesund­brun­nen will ich das Müll­pro­blem im Kiez lösen. An vie­len Stel­len ver­dre­cken Sperr­müll und Abfäl­le den öffent­li­chen Raum. Das ist ein Pro­blem für die Gesund­heit und das Wohl­be­fin­den der Menschen. 

An viel beleb­ten Orten im Kiez muss es mehr Stra­ßen­rei­ni­gung und Müll­ab­fuhr geben. Die Andro­hung oder Erhö­hung von Buß­gel­dern lösen das Pro­blem nicht. Wir brau­chen grö­ße­re Müll­ei­mer und eine regel­mä­ßi­ge Besei­ti­gung von Sperr­müll. Bestehen­de Pro­gram­me rei­chen nicht aus. Initia­ti­ven wie die “Lit­ter­pi­ckers” bekom­men mei­ne vol­le Unter­stüt­zung. Zei­gen aber auch auf, dass der Staat sei­ner Auf­ga­be nicht nach­kommt. Das möch­te ich ändern. 

Ich will bestehen­de Pro­jek­te zur Müll­ver­mei­dung unter­stüt­zen, weil die Ursa­che für Müll bekämpft wer­den muss. Durch unser aller Ver­hal­ten und Kon­sum wird viel zu viel Müll pro­du­ziert. Pro­jek­te zur Müll­ver­mei­dung, wie­der­ver­wert­ba­re und recy­c­le­ba­re Ver­pa­ckun­gen ver­die­nen unse­re Unter­stüt­zung. Plas­tik­tü­ten und inten­si­ver Kunst­stoff­ver­brauch gehö­ren der Ver­gan­gen­heit an. 

Von hier. Zusam­men. Voran.

Was sind dei­ne Ideen ?

13 + 12 =

E‑Mail

kontakt@​melis-​yeter.​de

Tele­fon

015739294527